Die Mittelalter-Spiellüt

Musik aus der Zeit der Ritter und Burgfräuleins, der Bürger und Fürsten, gespielt auf nachgebauten historischen Instrumenten, entführt Sie mit authentischen, frisch-dezenten Klängen in eine andere Welt.

Unser musikalisches Panorama reicht von den Minneliedern der französischen Troubadours, dem deutschen Minnesang über Lieder Oswald von Wolkensteins bis hin zu spätmittelalterlich-frühneuzeitlichen Stücken. Zum Repertoire gehören auch Tänze des 16. und 17. Jahrhunderts.
Wir sind in Olten zu Hause und treten in der ganzen Schweiz auf.

Jeannine Frey-Gloor (*1983) ist Bratschistin (Konzertdiplom mit Auszeichnung) und Geigerin (Lehrdiplom). Sie unterrichtet an mehreren Musikschulen Violine und Ensemble. Bei den Mittelalter-Spiellüt ist Sie für die musikalische Leitung und Arrangements verantwortlich.

Jonathan Frey (*1979) ist promovierter Mittelalterarchäologe. Aufgewachsen im Bernbiet, interessiert er sich seit seiner Jugendzeit für das Mittelalter in all seiner Vielfalt. Mehrjähriger Geigenunterricht an verschiedenen Musikschulen, darunter auch Unterricht in Jazzvioline bei Martin Abbühl. 2003 bis 2014 war er Mitglied der "Chünizer Spiellüt".