Die Mittelalter-Spiellüt

Musik aus der Zeit der Ritter und Burgfräulein, der Bürger und Fürsten, gespielt auf nachgebauten historischen Instrumenten, entführt Sie mit authentischen, frisch-dezenten Klängen in eine andere Welt.

Unser musikalisches Panorama reicht von den Minneliedern der französischen Troubadours, dem deutschen Minnesang über Lieder Oswald von Wolkensteins bis hin zu spätmittelalterlich-frühneuzeitlichen Stücken. Zum Repertoire gehören auch Tänze des 16. und 17. Jahrhunderts.
Wir sind in Olten zu Hause und treten in der ganzen Schweiz auf.

Jeannine Frey-Gloor (*1983) ist Bratschistin (Konzertdiplom mit Auszeichnung) und Geigerin (Lehrdiplom). Sie unterrichtet an mehreren Musikschulen Violine und Ensemble.
Jonathan Frey (*1979) ist promovierter Mittelalterarchäologe und interessiert sich seit seiner Jugendzeit für das Mittelalter in all seiner Vielfalt. Mehrjähriger Geigenunterricht an verschiedenen Musikschulen, darunter auch Unterricht in Jazzvioline bei Martin Abbühl.